kbv-bsnr

Die Betriebsstättennummer (BSNR) identifiziert die Arztpraxis als abrechnende Einheit und ermöglicht die Zuordnung ärztlicher Leistungen zum Ort der Leistungserbringung. Dabei umfasst der Begriff Arztpraxis auch Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Institute, Notfallambulanzen sowie Ermächtigungen an Krankenhäusern. Die BSNR ist wie folgt strukturiert: 35kknnnnn mit 35 = Krankenhäuser, die Leistungen im Rahmen von § 75 Absatz 1a SGB V erbringen 74kknnn63 mit 74 = KBV, 63 = Kennzeichnung SAPV kk = erlaubter Inhalt (UKV- und OKV-Bereiche): 01-03, 06-21, 24, 25, 27, 28, 31, 37-73, 78-81, 83, 85-88, 93-96, 98, 99 nnn = Seriennummer Weiterhin existieren Pseudo-Arztnummern für Krankenhausärzte im Rahmen der ASV-Abrechnung: 55555nff mit 555555: Pseudo-Arztnummer für Krankenhausärzte im Rahmen der ASV-Abrechnung n = Ordnungsnummer ff = Fachgruppencode gemäß der jeweils gültigen Anlage 2 der Richtlinie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach §75 Abs. 7 SGB V zur Vergabe der Arzt-, Betriebsstätten- und Praxisnetznummern
  • type NamingSystem
  • FHIR STU3
  • status Draft
  • version
    none
Canonical