Ambulanter/stationärer Fall / Kontakt (Encounter,Account,EpisodeOfCare)

Der Begriff "Fall" gruppiert im Sprachgebrauch verschiedene Konzepte, die in FHIR durch unterschiedliche Ressourcen repräsentiert werden:

Aufenthalt/Besuch/Kontakt

Der stationäre Aufenthalt oder ambulante Kontakt eines Patienten in einer Gesundheitseinrichtung wird in FHIR durch die Ressource Encounter abgebildet.

Für folgenden Elemente des Encounters werden innerhalb der Deutschen Basisprofile eigene Empfehlungen für ValueSets-Bindings herausgegeben. Siehe ValueSets.

- [Encounter.serviceType - Fachabteilungsschlüssel](http://fhir.de/CodeSystem/dkgev/Fachabteilungsschluessel)
- [Encounter.type - Kontaktart](http://fhir.de/CodeSystem/kontaktart-de)
- [Encounter (Extension) - Aufnahmegrund](http://fhir.de/CodeSystem/dkgev/AufnahmegrundErsteUndZweiteStelle)
- [Encounter.hospitalization.admitSource - Aufnahmeanlass](http://fhir.de/CodeSystem/dgkev/Aufnahmeanlass)
- [Encounter.hospitalization.dischargeDisposition (Extension) - Entlassungsgrund](http://fhir.de/CodeSystem/dkgev/EntlassungsgrundErsteUndZweiteStelle)
- [Encounter.hospitalization (Extension) - Wahlleistung](http://fhir.de/CodeSystem/wahlleistungen-de)

Für die Ausgestaltung des Encounters im stationären Kontext wird auf das Basismodul 'Fall' der Medizininformatik-Initative verwiesen und das ISiK Basismodul Stufe 2 der gematik.

Abrechnungsfall

Der Fall im Sinne einer Gruppierung von medizinischen Leistungen, die in einem gemeinsamen Kontext abgerechnet werden, sind in FHIR durch die Ressource Account repräsentiert. Ein Abrechnungsfall kann mehrere Encounter umfassen (z.B. vorstationärer Besuch, stationärer Aufenthalt und nachstationäre Besuche)

Für Hinweise und Beispiele zum Umgang mit den in diesem Leitfaden vereinbarten Extensions und Terminologien im Kontext der in Deutschland üblichen stationären und ambulanten Abrechnung, verweisen wir auf die Festlegungen in ISiK Basismodul Stufe 2 der gematik

Medizinischer Fall

Der medizinische Fall gruppiert Informationen, die im Kontext einer gemeinsamen (Dauer-)Diagnose stehen und wird in FHIR durch die EpisodeOfCare dargestellt.


Repräsentation der Fallarten in FHIR

Zur Kodierung von Encounter.class wird auf das ValueSet ActEncounterCode verwiesen.

Primärkontakte

Fallart Code in HL7 V2 Repräsentation in FHIR
Ambulant O Encounter.class = AMB
Ambulantes Operieren O Encounter.class = AMB
Encounter.type = operation
Stationär I Encounter.class = IMP
Normalstationär I Encounter.class = IMP
Encounter.type = normalstationaer
Intensivstationär I Encounter.class = IMP
Encounter.type = intensivstationaer
Wiederaufnahme R Encounter.class = IMP
Encounter.extension:Aufnahmegrund.extension:ErsteUndZweiteStelle = 07
Voraufnahme P Encounter.class = PRENC
Virtuell - Encounter.class = VR
Vorstationär V Encounter.class = AMB
Encounter.type = vorstationaer
Nachstationär NS Encounter.class = AMB
Encounter.type = nachstationaer
Teilstationär TS Encounter.class = IMP oder SS
Encounter.extension:Aufnahmegrund.extension:ErsteUndZweiteStelle = 03
Encounter.type = teilstationaer | tagesklinik | nachtklinik
Begleitperson H Encounter.class = IMP
Encounter.type = begleitperson
Stationsäquivalent - Encounter.class = HH
Encounter.type = stationsaequivalent
Encounter.extension:Aufnahmegrund.extension:ErsteUndZweiteStelle = 10
Entbindung - Encounter.class = IMP
Encounter.extension:Aufnahmegrund.extension:ErsteUndZweiteStelle = 05
Notfall - Encounter.class = AMB
Encounter.extension:Aufnahmegrund.VierteStelle = 7

Falls eine anschließende stationäre Aufnahme erfolgt, kann Encounter.hospitalization.admitSource = "N" verwendet werden.

Wenn der Aspekt der Dringlichkeit der Behandlung hervorgehoben werden soll, kann Encounter.priority = http://terminology.hl7.org/CodeSystem/v3-ActPriority|EM verwendet werden.

Sekundärkontakte bei stationärem Aufenthalt

Fallart Code in HL7 V2 Repräsentation in FHIR
Untersuchung und Behandlung - Encounter.class = IMP
Encounter.type = ub
Konsil - Encounter.class = IMP
Encounter.type = konsil
Operation - Encounter.class = IMP
Encounter.type = operation