Implementation Guide für den eWundbericht

vorgelegt von der
Entstanden im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts
Hinweis: Under Construction!
under construction Dieser Leitfaden befindet sich in der Kommentarauflösung. Daher kann es noch zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Zweckbestimmung

In diesem Implementierungsleitfaden werden die Inhalte eines wundbezogenen Überleitungsdokuments profiliert. Grundlage der Profilierungsarbeiten ist die Veröffentlichung "Der elektronische Wundbericht als Grundlage für eine interprofessionelle Kommunikation in der intersektoralen Versorgung" von Ursula Hübner, Georg Schulte und Daniel Flemming aus dem Jahr 2016.

Impressum

Dieser Leitfaden ist im Rahmen des Interoperabilitätsforums und den Technischen Komitees von HL7 Deutschland e. V. sowie der entsprechenden Projektgruppen zusammengestellt und unterliegt dem Abstimmungsverfahren des Interoperabilitätsforums und der Technischen Komitees von HL7 Deutschland e. V..

Ansprechpartner

  • Prof. Dr. Ursula Hübner, Hochschule Osnabrück
  • Mareike Przysucha, Hochschule Osnabrück
  • Jens Hüsers, Hochschule Osnabrück

Disclaimer

Der Inhalt dieses Dokuments ist öffentlich. Zu beachten ist, dass Teile dieses Dokuments auf FHIR Version R4 beruhen, für die Copyright HL7 International gilt.

Obwohl diese Publikation mit größter Sorgfalt erstellt wurde, können die Autorinnen und Autoren keinerlei Haftung für direkten oder indirekten Schaden übernehmen, der durch den Inhalt dieser Spezifikation entstehen könnte.

Autoren

Der ImplementationGuide wurde erstellt von

  • Prof. Dr. Ursula Hübner, Hochschule Osnabrück
  • Mareike Przysucha, Hochschule Osnabrück
  • Jens Hüsers, Hochschule Osnabrück
  • Dr. Georg Schulte, Hochschule Osnabrück
  • Prof. Dr. Daniel Flemming, KSH München

Am Informationsmodell mitgearbeitet haben primär

  • Dr. Frank Oemig, Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH
  • Stoyan Halkaliev, nursIT Institute GmbH
  • Tobias Hartz, Klinisches Krebsregister Niedersachsen

Copyright © 2019-2022: Hochschule Osnabrück, Postfach 1940, 49009 Osnabrück

Zu den Nutzungsrechten der zugrunde liegenden FHIR-Technologie siehe die FHIR-Basis-Spezifikation.

Einige verwendete Codesysteme werden von anderen Organisationen herausgegeben und gepflegt. Es gilt das Copyright der dort jeweils aufgeführten Herausgeber (Publisher).

Aufbau des Dokumentes