Identifikatoren

Als Identifier für Patienten sind verschiedene Merkmale möglich, z.B. Krankenversichertennummer, eine einrichtungsinterne ID ("PID"), Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Teilnehmerkennungen an speziellen Forschungs- oder Versorgungsprogrammen usw.

Welche Identifier jeweils geeignet, verfügbar und zulässig sind, muss abhängig vom UseCase entschieden werden.

Hier wird nur eine Auswahl der in Deutschland üblichen Merkmale genauer beschrieben.

organisationsinterner Patienten-Identifier (PID)

useΣ ?!0..1codeBindingFixed Value
systemΣ1..1uriFixed Value
versionΣ0..1string
codeΣ1..1codeFixed Value
displayΣ0..1string
userSelectedΣ0..1boolean
textΣ0..1string
systemΣ1..1uri
valueΣ1..1string
periodΣ0..1Period
assignerΣ0..1Reference(Organization)

Hinweise zur Nomenklatur organisationsinterner Identifier.system-URLs siehe lokale Namensräume

Beispiel PID
    <identifier>
        <type>
            <coding>
                <system value="http://terminology.hl7.org/CodeSystem/v2-0203" />
                <code value="MR" />
            </coding>
        </type>
        <system value="http://mein-krankenhaus.de/NamingSystem/patient-identifier" />
        <value value="12345678" />
    </identifier>

gesetzliche Krankenversichertennummer (10-stellige KVID)

useΣ ?!0..1codeBindingFixed Value
systemΣ1..1uriFixed Value
versionΣ0..1string
codeΣ1..1codeFixed Value
displayΣ0..1string
userSelectedΣ0..1boolean
textΣ0..1string
systemΣ1..1uriFixed Value
valueΣ1..1string
periodΣ0..1Period
assignerΣ0..1Reference(Organization)

Beispiel KVID
    <identifier>
        <system value="http://fhir.de/NamingSystem/gkv/kvid-10" />
        <value value="G995030567" />
    </identifier>

Beispiel KVID mit Angabe des Identifier-Types
    <identifier>
        <type>
            <coding>
                <system value="http://fhir.de/CodeSystem/identifier-type-de-basis"/>
                <code value="GKV"/>
            </coding>
        </type>
        <system value="http://fhir.de/NamingSystem/gkv/kvid-10" />
        <value value="G995030567" />
    </identifier>

Die Angabe von Identifier.type ist optional, da die Versichertennummer als solche anhand der einheitlichen Namespace-URL "http://fhir.de/NamingSystem/gkv/kvid-10" in Identifier.system zu erkennen ist. Die Angabe des Types kann jedoch hilfreich sein, wenn sowohl gesetzliche als auch private Versichertennummern verwaltet werden müssen, da letztere über keinen einheitlichen Namensraum verfügen und daher ausschließlich am Typ als PKV-Nummern erkennbar sind.

private Krankenversichertennummer

Bei privaten Versicherungen ist die NamingSystem-URL in den meisten Fällen nicht bekannt oder nicht definiert. Da jede Versicherung ihren eigenen Nummernkreis verwendet, sind Versichertennummern ohne Angabe der Versicherung jedoch nicht eindeutig.

In diesem Fall ist das Element Identifier.assigner zu verwenden, um mindestens den Namen, idealerweise zusätzlich die IK-Nummer der PKV anzugeben.

Ohne Angabe einer NamingSystem-URL in Identifier.system ist es jedoch nicht möglich, einen Token-Suchparameter zu definieren, der zuverlässig eindeutige Ergebnisse liefert. Falls dies in einem konkreten Szenario zu Problemen führt, bitten wir um Feedback im FHIR-Chat

useΣ ?!0..1codeBindingFixed Value
systemΣ1..1uriFixed Value
versionΣ0..1string
codeΣ1..1codeFixed Value
displayΣ0..1string
userSelectedΣ0..1boolean
textΣ0..1string
systemΣ0..1uri
valueΣ1..1string
periodΣ0..1Period
referenceΣ0..1string
typeΣ0..1uriBinding
useΣ ?!0..1codeBinding
typeΣ0..1CodeableConceptBinding
systemΣ1..1uriFixed Value
valueΣ1..1string
periodΣ0..1Period
assignerΣ0..1Reference(Organization)
displayΣ1..1string

Beispiel PKV-Nummer
    <identifier>
        <type>
            <coding>
                <system value="http://fhir.de/CodeSystem/identifier-type-de-basis"/>
                <code value="PKV"/>
            </coding>
        </type>
        <value value="123456" />
        <assigner>
            <identifier value="http://fhir.de/NamingSystem/arge-ik/iknr"/>
            <value value="168140346"/>
            <display value="Allianz"/>
        </assigner>
    </identifier>