Leitfaden Basis DE (R4)

Leitfaden Basis DE (R4)
Home
Über diesen Leitfaden
Grundlagen
Anwendungshinweise
Ressourcen-Paket
Ableitung eigener Profile von den Basisprofilen
Nicht profilierte Ressourcen, zukünftige Erweiterung
Beispiele
FAQ
Ressourcen
Patient
Identifikator
organisationsinterner Patienten-Identifier (PID)
gesetzliche Krankenversichertennummer (10-stellige KVID)
private Krankenversichertennummer
Name
Anrede
Geschlecht
Adresse
Personenstand
Geburtsdatum
Personen in Gesundheitsberufen
Lebenslange Arztnummer (LANR)
Zahnarztnummer (ZANR)
Allergien und Intoleranzen
Beobachtungen, Messungen
VitalParameter
Atemfrequenz
Blutdruck
BMI
Herzfrequenz
Körpergewicht
Körpergröße
Körpertemperatur
Kopfumfang
Sauerstoffsättigung
Anamnese
Raucherstatus
Alkoholkonsum
Schwangerschaft
Schwangerschaftsstatus
Erwarteter Geburtstermin
Schwangerschafts-Historie
Labor
Pflegegrad
Diagnosen
Diagnose-Typen und Rangfolgen
ICD-10-GM (Profil)
Condition.code
Postkoordinierte ICD-Codes
Diagnosesicherheit
Beispiel: Diagnosesicherheit: "Zustand nach"
Beispiel: einfacher ICD-Code
Beispiel: ICD-Code mit Ausrufezeichen-Notation
Beispiel: ICD-Code mit Kreuz-Stern-Notation
Prozeduren
OPS
Procedure.code
Dokumente
Medikation
Normgröße
Fragebögen und Formulare
Versicherungs-Informationen
Basisprofil
GKV-Profil
Extensions
Einlesedatum der Versichertenkarte
Version der Versichertenkarte
Generation der Versichertenkarte
Versichertenart
Kostenerstattung
Wohnortkennzeichen
Besondere Personengruppe
Ruhender Leistungsanspruch
Zuzahlungsstatus
DMP-Kennzeichen
Selbstzahler-Profil
Terminologie
Nomenklatur der Ressourcen
Codesystem-Versionen
Platzhalter-Codesysteme
Valuesets
Geschlechtskennzeichen
Pflegegrad
ValueSets von IHE Deutschland
Codesysteme
KBV-Schlüsseltabellen
Namensräume
lokale Namensräume
nationale Namensräume
Codesystem-Übersetzungen
administrative-gender
marital-status
LOINC

FAQ

Fehlende Informationen im Basisleitfaden

F: Ich finde im Basisleitfaden keine Informationen zu ... / keine Antwort auf die Frage ...

Was kann ich tun?

A: Der Basisleitfaden spiegelt das Ergebnis dessen wieder, was in der Vergangenheit an Fragen an das Technische Komitee gestellt wurde und worüber man in der Community einen Konsens erreicht hat. Wenn Informationen fehlen, gibt es dafür folgende möglich Gründe:

  • Die Frage wurde bisher noch nie gestellt.

Lösung: Frage in der Community stellen

  • Das Thema wird noch diskutiert.

Lösung: Mit Hilfe der Zulip-Suchfunktionen in der Community nach dem Thema suchen oder einfach dort nachfragen.

  • Die Frage ist zu speziell. Themen, die nicht von allgemeinem Interesse in Deutschland sind, werden in spezialisierten (ggf. internationalen) Implementierungsleitfäden definiert.

Lösung: auf https://registry.fhir.org/guides nach einem geeigneten Leifaden suchen, oder in der Community nach einem solchen Fragen.

Änderung/Erweiterung von Ressourcen

F: Darf man die Ressourcen des Standards ändern/anpassen?

A: Wenn man Ressourcen selbst anpasst (sprich: die StructureDefinition bzw. das XML-Schema ändert), ist es nicht mehr der FHIR-Standard. Alle Ressourcen-Instanzen müssen stets gegen die Basisprofile valide sein.

Für die Erweiterung von Ressourcen verwendet man in FHIR stattdessen Extensions.

Folgende Schritte sollten befolgt werden, wenn der Bedarf einer Erweiterung/Änderung besteht:

  • In der Community das Problem/fehlende Elemente schildern. Manchmal klärt sich dann schon ein Verständnisproblem, weil man auf einen anderen Ressourcentyp hingewiesen wird.
  • Ansonsten, sofern offensichtlich wird, dass im Standard (z.B. an einer Ressource mit niedriger Maturity) etwas fehlt, sollte man einen Change Request einreichen. Ein Account bei https://jira.hl7.org/ kostet nichts und ist auch nicht an Mitgliedschaft o.ä. gebunden.
  • Bis die Änderung in FHIR einfließt, oder ggf. eben auch nicht oder anders, je nach Diskussionsergebnis der zuständigen Arbeitsgruppe, sollte man eine Extension verwenden. Dies aber in dem Wissen, dass man diese mit einer späteren FHIR-Version durch das passende neue FHIR-Element ersetzen sollte.

Erstellen neuer Ressourcen

F: Darf man in FHIR eigene Ressourcen erstellen und verwenden?

A: Technisch möglich sind "Custom Resources" grundsätzlich, aber sie sind eben nicht interoperabel, weil sie nicht Bestandteil des Standards sind. Gedacht also primär für rein systeminterne oder hausinterne Benutzung. Wer eigene FHIR-Ressourcen verwendet und auch kommuniziert, darf sich danach nicht mehr als "konform" zum FHIR-Standard bezeichen.

In der Regel gibt es bessere Lösungen:

  • In der Community das Problem/fehlende Ressource schildern. Häufig hat man die geeignete Ressource schlicht noch nicht entdeckt, da hilft die Schwarmintelligenz.
  • Verwendung der Basic-Ressource mit Extensions.